3 Fehler beim Kauf von glitzernden Brautschuhen mit Strass

Glitzernde Brautschuhe mit Strass sind wunderschön. Doch wenn du beim Kauf nicht aufpasst, kannst du damit am Tag deiner Hochzeit eine herbe Enttäuschung erleben. Wir nennen die drei Fehler, die du beim Kauf von funkelnden Hochzeitsschuhen vermeiden solltest. Natürlich verraten wir dir auch, welche Möglichkeiten du hast, um deinen Traum von leuchtenden Strassschuhen zu verwirklichen.

 

Tipp 1: Achtung vor Strasssteinverzierungen mit scharfen Kanten

Vorsicht bei der Kombination von Strass und einem bodenlangen Kleid. Achte in dem Fall darauf, dass die Strasssteine keine scharfen Kanten haben. Auch die Metallkrallen, die die Strasssteine einfassen, können sich in deinem Brautkleid verfangen und es schlimmstenfalls zerreißen.

Wenn du das erst am Tag deiner Hochzeit merkst, wirst du dich im Standesamt, in der Kirche oder auf der Hochzeitsfeier nicht frei bewegen können. Ständig musst du aufpassen, dass sich nichts verheddert und nichts reißt.

Sofern du nicht auf Brautschuhe mit Strass verzichten magst, dann vermeide Verzierungen in Metallfassungen, sondern wähle ein Paar mit flachen, mit Klebstoff befestigten Kristallen. Unsere Empfehlungen für Bräute mit langen Kleidern: Hotfix-Strassschuhe.

 

Tipp 2: Vermeide Schuhe mit großen Glitzerpartikeln

Auch der Kauf von Schuhen aus Glitzer-Material kann bei einem bodenlangen Brautkleid nach hinten losgehen. Aufgrund der oft rauen Kanten besteht hier ebenfalls die Gefahr, dass sich das Kleid in deinen Brautschuhen verfängt. Außerdem löst sich diese Art von Glitzer sehr leicht ab, unter Belastung teilweise schon beim ersten Tragen.

Wenn du Glitzer liebst, dann wähle Schuhen mit einem feinen Glitter. Dieser kann sich nicht so leicht in dem Kleid verfangen. Zudem ist feiner Glitzerstoff deutlich widerstandsfähiger gegen Abrieb als grobes Glitzermaterial.

 

Tipp 3: Kaufe keine Schuhe mit minderwertigen Strasssteinen

Strasssteine gibt in aus Kristall, Glas oder Acryl. Strass aus Acryl wird aus Kunststoff hergestellt und ist nur von geringer Qualität und. Die Steine verkratzen leicht und verlieren schnell ihren Glanz, wenn sie verschmutzt sind. Strass aus Glas ist deutlich besser, reflektiert das Licht allerdings nicht so brillant wie Kristall. Kristall ist der hochwertigste Strassstein. Es handelt sich hierbei eigentlich um eine Glasart, allerdings mit einem hohen Bleianteil, der das Licht wie ein Prisma brechen lässt. Ob Strasssteine aus Kristall bestehen kannst du daran erkennen, dass sie einen brillanten Glitzereffekt ausstrahlen, wenn du sie unter das Licht legst.

Brautschuhe mit Strass von VIVIKKA

Falls du noch auf der Suche nach einem Brautschuh mit Strass bist, empfehlen wir unsere Modelle LUISA und VALENTINA in Ivory Crystal. Mit den böhmischen Kristallen fühlst du Dich wie eine Prinzessin an Deinem ganz besonderen Tag.